Der Toyota Yaris

ist das wertstabilste Cityfahrzeug 2018

Der Toyota Yaris überzeugt mit einer hohen Wertstabilität und wurde von Eurotax als "Restwert Champion 2018" in der Kategorie City ausgezeichnet. Die Auszeichnung bestätigt den steigenden Trend zu Gunsten von Vollhybridfahrzeugen. Der Yaris, der in der Schweiz zu zwei Dritteln mit Vollhybridantrieb verkauft wird, erzielte im Schnitt einen über 1% höheren Restwert als der Zweitplatzierte.

Beim 31. Branchentreffen von Eurotax wurden am 26. September die Modelle, welche die höchste Wertstabilität aufweisen, ausgezeichnet. Den beliebten Kleinwagen von Toyota gibt es bereits seit 20 Jahren und wird neben einem Benzinmotor seit 6 Jahren mit einem 1.5l Toyota Vollhybridsystem angeboten, wobei über zwei Drittel der Kunden sich für den Vollhybridantrieb entscheiden. Der Yaris hat in seiner Kategorie mit 54.5% den durchschnittlich höchsten Restwert erreicht.

Als Restwert Champion wird jenes Fahrzeug gewählt, welches den stabilsten Wert gegenüber dem Neupreis aufweist. Der prozentuale Restwert wird nach dreijährigem Gebrauch und einer Laufleistung von 50'000 km ermittelt.

Nebst der Auszeichnung zur Flottenmarke des Jahres 2018 des Schweizerischen Fahrzeugflottenbesitzer-Verbands, durfte Toyota nun bereits den zweiten Award in diesem Jahr entgegennehmen. "Wir sind sehr stolz auf die beiden Auszeichnungen. Sie bestätigen, dass Toyota mit dem Vollhybridsystem vor 20 Jahren den richtigen Weg eingeschlagen hat", freut sich Konrad Schütz, Head of PR der Toyota AG, über die Auszeichnungen.

Toyota baut seit über 20 Jahren auf das effiziente und qualitativ hochwertige Vollhybridsystem. Vor kurzem wurde das zweimillionste Hybridfahrzeug von Toyota in Europa übergeben. Seit der Einführung der ersten Generation des Toyota Prius kommen von allen in der Schweiz abgesetzten Fahrzeugen mit Hybridantrieb zwei Drittel aus dem Haus Toyota.

Erfahren Sie mehr über Toyota

Unser E-Datenschutz

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen einen besseren Service zu bieten.  Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie die Website weiterhin wie gewohnt benutzen oder finden Sie hier heraus wie man Cookies verwaltet.