1. Toyota News
  2. Mobility übernimmt Toyota Corolla Hybrid

Mobility übernimmt den Toyota Corolla Hybrid

in Ihre Fahrzeugflotte

Mit Toyota ein weiterer Schritt in Richtung Klimaneutralität

 
  • Die Mobility Genossenschaft macht einen weiteren Schritt in der Elektrifizierung Ihrer Fahrzeuge. Zu den bestehenden 3120 Fahrzeugen zählen 220 neue Toyota Corolla Hybrid 1.8l HSD
  • Mobility bekennt sich zu ökologischer Nachhaltigkeit mit dem fortschrittlichen Hybridantrieb der vierten Generation im meistverkauften Auto der Welt

 

Die Carsharing-Anbieterin Mobility setzt im Bereich der Nachhaltigkeit hohe Ziele: Bis spätestens 2030 sollen sämtliche der 3'120 Fahrzeuge auf emissionsfreien Elektroantrieb umgestellt werden, bis 2040 will das gesamte Unternehmen klimaneutral sein.

Einen weiteren Schritt in besagte Richtung geht das führende Schweizer Carsharing-Unternehmen mit 220 neuen Toyota Corolla Hybrid mit dem 1.8l HSD Antrieb.

Die Auslieferung der Fahrzeuge an Mobility ist in diesem Sommer bereits gestartet. Speziell zu erwähnen ist, dass in Zusammenarbeit mit dem Werk in England eine massgeschneiderte Ausstattung für die Bedürfnisse der Mobility Kunden zusammengestellt wurde.

Eingesetzt wird der Toyota Corolla Hybrid über 4,5 Jahre oder 85'000 Kilometer – und das schweizweit. Service- und Reparaturarbeiten werden – auch aufgrund des Wartungspaketes - von der Toyota After Sales Organisation erledigt.

Der neue Toyota Corolla ist bereits die 12. Generation des legendären Modells. Das Design besticht durch eine dynamische, unverwechselbare Ausgestaltung. Die neuste Ausführung basiert auf der GA-C Plattform der Toyota New Global Architecture (TNGA) und profitiert dadurch von einer herausragenden Fahrdynamik und hoher Sicherheit für die Passagiere und die weiteren Verkehrsteilnehmer. Das bekannte Toyota Safety Sense Paket ist bereits serienmässig verbaut und sorgt so für sichere Fahrten.