Der Toyota Prius debütiert

mit dem neuen Hybrid AWD-i System an der Los Angeles Auto Show

Der neue Toyota Prius von 2019 feiert heute (28. November 2018) auf der Los Angeles Auto Show seine Premiere und markiert damit einen weiteren Schritt in Bezug auf die Fahrleistungen und die Attraktivität des weltweit beliebtesten, selbstladenden Hybridsystems.

Seit seiner Lancierung der ersten Generation 1997, ist der Prius führend bei technischen Innovationen und machte über die vier Generationen in Bezug auf Effizienz, Raffinesse und Fahrspass immer noch mehr Fortschritte. Er war auch ein konsequenter Wegbereiter für fortschrittliche, neue Technologien.

Der neue Prius ist der erste Toyota, welcher vom Hybrid AWD-i System profitiert; einem neuen, intelligenten, elektrischen Allradsystem, das ein sichereres Handling und ein stabiles Fahrgefühl vermittelt.

Das fortschrittliche System verwendet einen Elektromotor mit einem hohen Drehmoment um bei Bedarf, zusätzlich die Hinterachse anzutreiben. Es ist so entwickelt, dass beim Losfahren, bei Geschwindigkeiten bis 10 km/h und wenn Sensoren bei Geschwindigkeiten zwischen 10 und 70 km/h eine Fahrbahnoberfläche mit niedrigem Grip erkennen, wie auf Schnee oder nasser Fahrbahn, automatisch die Hinterachse dazu geschaltet wird. Die Antriebseinheit ist kompakt und leicht ausgelegt und verzichtet auf eine Kardanwelle und ein Zentraldifferenzial, wodurch der Einfluss auf das Kofferraumvolumen auf ein Minimum reduziert werden konnte und der Verbrauch und die Emissionen kaum beeinflusst werden.

Die AWD-i Variante des Prius ist mit einer neuen, kompakten Nickel-Metall Hydrid Batterie ausgestattet, welche sich unter anderem auch bei tiefen Temperaturen bestens bewährt. Dem gegenüber ist der Prius mit Frontantrieb mit einer Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet.

Die vierte Prius Generation hat das Fahrerlebnis, dank der neuen Toyota New Global Architecture (TNGA) GA-C Plattform, bereits auf ein neues Level gehoben. Der aufgrund der TNGA Plattform tief gehaltene Schwerpunkt und die hohe Steifigkeit des Chassis ermöglichen eine unerwartete Fahrdynamik.

Die neuste Evolution des Prius Designs gibt dem Fahrzeug klare Linien, welche die Sinne stärker als je zuvor ansprechen. Geschärfte, schmale, neue Scheinwerfereinheiten betonen eine schwebende, horizontale Linie, die dem Prius einen breiteren Stand verleiht. Bei den Scheinwerfern handelt es sich um neue Bi-LED Scheinwerfer, welche ein breiteres Gebiet ausleuchten. Der Scheitelpunkt der vorderen Stossstange wurde angehoben, um eine kohärente, fliessende Linie an den Seiten des Fahrzeugs zu erzeugen, die eine dynamischere Silhouette erzeugt.

/

Neue Kombinationsleuchten beim Heck bewirken ebenfalls eine starke, horizontale Linie, wodurch der tiefe Schwerpunkt des Fahrzeugs betont wird. Der Bereich um das Nummernschild ist in der Form eines, auf dem Kopf stehenden Trapezes, wodurch der Effekt der durch die horizontale Linie entsteht, nochmals verstärkt wird. Zu den Änderungen bei der 2019er Version gehören zwei neue, starke Farben - Emotional Red und Metallic Blue - ein neues 17-Zoll-Leichtmetallfelgen-Design und eine neue, dunkelgraue Kontrastfarbe bei den aerodynamischen 15-Zoll-Radkappen.

Im Innenraum wurde die Haptik in der Mittelkonsole sowie bei verschiedenen Bedienungselementen im Armaturenbrett nochmals erhöht. Dazu werden neue Sitzstoffe verwendet, welche die Qualität der Materialien weiter steigert. Die Ladeschale für das kabellose Aufladen von Smartphones wurde vergrössert um auch den neusten Geräten genügend Platz zu bieten. Das Head-up Display erhält zusätzlich eine Turn-by-Turn Führung, wenn eine Route im Navigationssystem programmiert wurde. Zudem ist der Touchscreen des Toyota Touch 2 Navigationssystems reaktionsschneller und hat neu, die von der Smartphone Bedienung bekannten Funktionen des Zoomens und des über den Screens Streichens.

Der neue Prius wird sein Europa Debüt am 18. Januar 2019 an der Brüssel Motor Show feiern. Bereits im Frühling 2019 findet der offizielle Verkaufsstart in der Schweiz statt.

Der Toyota Prius AWD-i ergänzt dabei die Fülle an neuen Toyota Hybrid-Lancierungen im Frühjahr 2019. So werden im selben Zeitraum die neuen Modelle Corolla, Corolla Touring Sports, Camry und RAV4 mit zusätzlichen Vollhybrid Motorisierungen lanciert.

Unser E-Datenschutz

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen einen besseren Service zu bieten.  Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie die Website weiterhin wie gewohnt benutzen oder finden Sie hier heraus wie man Cookies verwaltet.