TOYOTA startet den Verkauf des GR Supra GT4 in Europa

TOYOTA GAZOO Racing fokussiert damit verstärkt auf den Kundensport*2, um Motorsportbegeisterten die Teilnahme an Rennen zu ermöglichen.

TOYOTA GAZOO Racing hat heute bestätigt, dass der GR Supra GT4*1, ein Rennfahrzeug für Kundenteams, ab März 2020 in Europa, ab August in Nordamerika und ab Oktober in Japan und im übrigen Asien verkauft wird.

TOYOTA GAZOO Racing hat heute bestätigt, dass der GR Supra GT4*1, ein Rennfahrzeug für Kundenteams, ab März 2020 in Europa, ab August in Nordamerika und ab Oktober in Japan und im übrigen Asien verkauft wird. TOYOTA GAZOO Racing fokussiert damit verstärkt auf den Kundensport*2, um Motorsportbegeisterten die Teilnahme an Rennen zu ermöglichen.

Der GR Supra GT4, entwickelt und produziert bei TOYOTA Motorsport GmbH (TMG), basiert auf dem GR Supra, dem ersten von TOYOTA GAZOO Racing für den weltweiten Markt lancierten Modell. Die Leistung des Dreiliter-Sechszylinder-Reihenmotors mit einem Twin-scroll-Turbolader wurde auf 320 kW*3(435 PS)gesteigert. Eine 7-Gang-Sportautomatik mit Schaltwippen überträgt die Kraft über ein mechanisches Sperrdifferenzial auf die Hinterräder. Das Auspuffsystem stammt von Akrapovič und die Fahrzeuge werden mit Schmierstoffen von Ravenol ausgeliefert.

Die Bugschürze und der Heckspoiler bestehen aus Naturfaserverbund und helfen das Gewicht auf 1350kg*3 zu begrenzen. Wie bei der GR Supra Strassenversion ist die Vorderradaufhängung als MacPherson Federbeinkonstruktion ausgeführt, während hinten eine Mehrlenkeraufhängung verwendet wird. Vorn und hinten sind KW Dämpfer eingebaut. Das Bremssystem ist den Rennsportansprüchen gemäss aufwendiger ausgeführt; so werden spezielle Rennsport-Bremssättel mit sechs Kolben vorne und vier Kolben hinten eingebaut. Die Reifen stammen von Pirelli.

Die hohen Sicherheitsansprüche erfüllt beim GR Supra GT 4 ein hochfester Überrollkäfig in der Leichtgewicht-Stahlkarosserie, ebenso wie ein Rennsportsitz nach FIA-Standard mit Sechspunktgurten. Das Armaturenbrett besteht aus Kohlefaser; Display und Lenkrad sind speziell auf GT4 Rennen ausgerichtet. Die regionalen Kontakte für GT4 Fahrzeugverkauf und Kundendienst (inkl. Ersatzteile und technische Unterstützung) übernehmen folgende Firmen: TMG für Europa, TRD U.S.A Inc. («TRD USA») für Nordamerika, Toyota Customizing & Development Co., Ltd. (TCD) für Japan/Asien. Interessenten wenden sich bitte an diese Stellen für Kaufgesuche. Der geplante Verkaufspreis beträgt 175'000 Euro (exkl. Steuern, Zoll- und Transportgebühren etc.).

*1 GT4 Fahrzeuge sind für den Renneinsatz bestimmt und können nicht auf öffentlichen Strassen gefahren werden.
*2 Privatteams erwerben für den Motorsport vom Hersteller Rennfahrzeuge als modifzierte Versionen von Serienmodellen.
*3 Kann je nach der SRO BOP (Balance of Performance) abweichen.

Erfahren Sie mehr über Toyota

Erweitern und elektrifizieren: Die neue Nutzfahrzeugstrategie von Toyota Erweitern und elektrifizieren: Die neue Nutzfahrzeugstrategie von Toyota Toyota hat ambitionierte Pläne für das Nutzfahrzeuggeschäft vorgestellt: Mit neuen Modellen und der LCV-Markenstrategie „Toyota Professional“ will das Unternehmen im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge (LCV) weiter wachsen. TOYOTA GAZOO Racing bringt 2020 den GR Supra GT4 in den Verkauf TOYOTA GAZOO Racing bringt 2020 den GR Supra GT4 in den Verkauf TOYOTA GAZOO Racing hat für 2020 die Lancierung des GR Supra GT4 in Rennversion für Kundenteams bestätigt. TOYOTA GAZOO Racing bekennt sich zu WEC Langstreckenrennen TOYOTA GAZOO Racing bekennt sich zu WEC Langstreckenrennen TOYOTA GAZOO Racing wird auch nach der Saison 2019-2020 an der Langstreckenweltmeisterschaft FIA World Endurance Championship (WEC) teilnehmen. Toyota präsentiert den völlig neuen Kompakt-SUV Yaris Cross Toyota präsentiert den völlig neuen Kompakt-SUV Yaris Cross Ein echter SUV, der die langjährigen Erfahrungen von Toyota mit Kompaktwagen und mit SUV verbindet
Unser E-Datenschutz

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen einen besseren Service zu bieten.  Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie die Website weiterhin wie gewohnt benutzen oder finden Sie hier heraus wie man Cookies verwaltet.