1. Toyota Gazoo Racing
  2. World Endurance Championship
Ich möchte...
Ich möchte...

Gewinnen ist nur der Beginn unseres Rennens

In der erfolgreichen Debütsaison 2021 erreichte TOYOTA GAZOO RACING in den 24 Stunden von Le Mans einen historischen vierten Sieg in Folge und wurde Weltmeister in der Fahrer- und Herstellerwertung. Jetzt ist der GR010 Hybrid am Start, um diese Titel zu verteidigen.

Mehr Spannung, mehr Faszination, mehr Spass. Und immer neue Ideen und Modifikationen, um aus dem Bestehenden auszubrechen – im ständigen Streben nach der Perfektionierung unserer Hybrid-Technologie.

Denn die schwierigsten Herausforderungen sind die, die uns vorantreiben.

Verfolgen Sie die neuesten Nachrichten, Videos und Veranstaltungen

HYBRID-DAUERLÄUFER

Das überarbeitete Hybrid-Rennsportfahrzeug GR010 ist bereit, in den sechs Rennen der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2022 an seine Grenzen zu gehen: der ultimative Test für unsere fortschrittliche Hybridtechnologie.

Die neue Ära der Hybrid-Hypercars

Der GR010 HYBRID Hypercar leitet eine spannende neue Ära des Langstrecken-Rennsports ein.


Motor:
3,5 l V6 mit Doppelturbo und Direkteinspritzung; Kraftstoff aus 100 % erneuerbaren Quellen
 
Hybridsystem:
Rennsport-Hybridsystem mit Allradantrieb und einer Gesamtleistung von 500 kW (680 PS)

Batterie:
Leistungsstarke TOYOTA Lithium-Ionen-Batterie

Felgen und Reifen:
Vorne: 12,5 x 18"-Magnesium-Leichtmetallfelgen, Reifen 29/71-18
Hinten: 14 x 18"-Magnesium-Leichtmetallfelgen, Reifen 34/71-18

Wieso Le Mans?

«Mein fester Entschluss: Ich will dafür sorgen, dass Autos auch in den nächsten 100 Jahren noch Spass machen.»

 

AKIO TOYODA, 2018

DAS TEAM KENNENLERNEN

Unser multinationales Team vereint jede Menge Motorsporterfahrung aus der ganzen Welt.

Akio Toyoda

Teamgründer/Präsident Toyota Motor Corporation

Kazuki Nakajima

Stellvertretender Vorsitzender TOYOTA GAZOO Racing Europe

Kamui Kobayashi

Teamchef & Fahrer

Auto: #7
Fahrer: Mike Conway
Land: UK
Karriere-Highlights:  Siege in Monaco, Macau und Long Beach. Gewinn der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019-2020 und 2021. Sieger der 24 Stunden von Le Mans 2021
Auto: #7
Fahrer: Kamui Kobayashi
Land: Japan
Karriere-Highlights: Podium in der Formel 1, schnellste Runde in der Geschichte von Le Mans und Pole Position in Le Mans 2017. Gewinn der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019-2020 und 2021. Sieger der 24 Stunden von Le Mans 2021.
Auto: #7
Fahrer: José María López
Land: Argentinien 
Karriere-Highlights: Gewinn der Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2014, 2015 und 2016. Gewinn der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019-2020 und 2021. Sieger der 24 Stunden von Le Mans 2021.
Auto: #8
Fahrer: Sébastien Buemi
Land: Schweiz
Karriere-Highlights: Sieg in der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2014 und 2018/19. Sieger der 24 Stunden von Le Mans 2018, 2019 und 2020.
Auto: #8
Fahrer: Brendon Hartley
Land: Neuseeland
Beste Platzierungen: Gewinn der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2017 und 2019-2020. Sieger der 24 Stunden von Le Mans 2017 und 2020.
Auto: #8
Fahrer: Ryo Hirakawa
Land: Japan
Karriere-Highlights: Gewinn der Super-GT-Meisterschaft 2017 und der All-Japan-Formel-3-Meisterschaft 2012. Debüt in Le Mans 2016.
TOYOTA GAZOO Pilot Mike Conway erzählt eine Geschichte von Entbehrungen und Rückschlägen – und über seine Leidenschaft für den Rennsport, die ihn seit seinen Anfängen antreibt.

RENNSPORT AM LIMIT, LEHREN FÜR DIE STRASSE

Im Grenzbereich lernen wir eine Menge. Von der Energierückgewinnung über die Batteriekühlung bis hin zum Downsizing hilft uns die Langstrecken-WM, die Entwicklung unserer Hybrid-Strassenfahrzeuge voranzutreiben.

GR Sport Modelle

Diese sportliche Modellreihe, inspiriert von TOYOTA GAZOO Racing, bringt dynamischen Stil in den Alltag. Jedes Modell wurde sorgfältig darauf ausgerichtet, Energie auszustrahlen und ein einzigartiges, athletisches Äusseres mit einem sportlichen Innenraum und erstklassiger Ausstattung zu kombinieren.

SAISON-HIGHLIGHTS

Alle News von TOYOTA GAZOO Racing zu jedem Lauf der Langstrecken-WM.

Rennkalender 2022