1. Toyota Gazoo Racing
  2. Dakar Rally
Ich möchte...
Ich möchte...

TOYOTA: SEIT ÜBER 40 JAHREN AN DER RALLYE DAKAR

Mit Höchsttempo quer durch extreme Terrains: Wir konnten der Faszination des härtesten Rennens der Welt, der Dakar, nie widerstehen. Wie in allen Läufen der World Rally-Raid Championship (W2RC) geht es in der Dakar um mehr als nur um Geschwindigkeit. Entscheidend sind Qualität, Robustheit und Zuverlässigkeit. Genau deshalb sind wir dabei – weil wir immer bessere Autos bauen wollen, nicht nur für den Sport. Nach dem Gesamtsieg in der anspruchsvollen Rallye Dakar 2022 soll der erfolgreiche neue GR DKR Hilux T1+ die legendäre Standfestigkeit von Toyota auch in den nächsten fünf Läufen der FIA W2RC 2022 unter Beweis stellen. Noch grösser, stärker und zäher, ist er die ideale Wahl für zwei Teams von TOYOTA GAZOO RACING. Einer der Piloten ist Nasser Al-Attiyah, der nach dem 1. Platz von 2019 auch als Gesamtsieger der Dakar 2022 vom Durchhaltevermögen des Toyota Hilux profitierte.

Toyota in der W2RC

2022 ist das erste Austragungsjahr der World Rally-Raid Championship (W2RC). Die Rallye Dakar, eines der härtesten Autorennen der Welt, war der erste von fünf Läufen der neuen Serie. Von den spektakulären Sanddünen des Nahen Ostens bis zu den trockenen Buschlandschaften Zentralasiens und Kasachstans stellt die W2RC das Team von TOYOTA GAZOO Racing und das Dakar-Siegerfahrzeug GR DKR Hilux T1+ vor immer neue Herausforderungen.

Dakar 2022

NEUESTE NACHRICHTEN

«Wenn wir die vielfältigen Herausforderungen der Strassen und Untergründe auf der ganzen Welt meistern, können wir weiterhin immer bessere Autos bauen.»

Akio Toyoda

NICHT NUR FÜR DEN SPORT

Von engagierten Profis unter härtesten Bedingungen getestet: Wir bringen alle Erkenntnisse und das Know-how aus der Rallye Dakar zu Ihnen nach Hause. Vom Dünensand bis ins Häusermeer - wir loten alle Grenzen aus, um immer bessere Autos wie den neuen Hilux zu bauen.

GESCHMIEDET IN DER DAKAR

Toyota GR DKR Hilux T1+

Der Toyota Dakar Hilux verfügt über ein Mittelmotor-Layout, einen grösseren Luftmengenbegrenzer, ein verstärktes Fahrwerk und eine überarbeitete Aufhängung für exzellente Balance und präzises Handling.

  • Motor: 3.5 l V6, Doppelturbo
  • Leistung: 298 kW / Drehmoment: 660 Nm
  • Sequenzielle 6-Gang-Schaltung von Sadev
  • Allradantrieb

DAS TOYOTA GAZOO RACING DAKAR RALLY TEAM KENNENLERNEN

Team 1, Wagen 201:

Nasser Al-Attiyah (Katar), Fahrer

Karriere-Highlights: Sieger Rallye Dakar 2011, 2015, 2019 und 2022; 2. Platz 2021

Gewinner des FIA-Weltcups für Marathon-Rallyes 2008, 2015, 2016 und 2017

Mathieu Baumel (Frankreich), Navigator

Karriere-Highlights: Sieger Rallye Dakar 2011, 2015, 2019 und 2022; 2. Platz 2021

Gewinner des FIA-Weltcups für Marathon-Rallyes 2015, 2016, 2017

Team 2, Wagen 207:

Giniel de Villiers (Südafrika), Fahrer

Karriere-Highlights: Sieger Rallye Dakar 2009

Sieger der Rallye Marokko 2003, 2006, 2007 und 2019

Dennis Murphy (Südafrika), Navigator

Karriere-Highlights: Südafrikanischer Meister Cross-Country (Navigation); 2013, 2014, 2015 und 2018

Team 3, Wagen 225:

Henk Lategan (Südafrika), Fahrer

Karriere-Highlights: Südafrikanischer Meister Cross-Country 2019 und 2020

Brett Cummings (Südafrika), Navigator

Karriere-Highlights: Südafrikanischer Meister Cross-Country 2019 und 2020, 3. Platz in Malle Moto, Dakar 2014

Team 4, Wagen 233:

Shameer Variwa (Südafrika), Fahrer

Karriere-Highlights: Südafrikanischer Offroad-Meister 2000

Danie Stassen (Südafrika), Navigator

Karriere-Highlights: Südafrikanischer Offroad-Meister 2012, 2013, 2015 und 2016

FINDEN SIE IHR NÄCHSTES ABENTEUER

Toyota Dakar Land Cruiser

  • Motor: 4.4 l V8, Diesel
  • Leistung: 300 PS/Drehmoment 800 NM
  • Getriebe: 6-Gang-Automatik
  • Kraftübertragung: Permanenter Vierradantrieb 

Das Team Land Cruiser Toyota Auto Body kennenlernen

 

Team 1, Wagen 242:

Akira Miura (Japan), Fahrer

Karriere-Highlights: Sieger Rallye Dakar Kategorie T2 2007, 2009 und 2018; 2. Platz 2013, 2014, 2015, 2017 und 2020

Sieger der Andalusien-Rallye Kategorie T2 2020

Laurent Lichtleuchter (Frankreich), Navigator

Karriere-Highlights: Sieger Rallye Dakar Kategorie T2 2016 und 2. Platz 2018, 2019 und 2020

Sieger der Andalusien-Rallye Kategorie T2 2020

Team 2, Wagen 245:

Ronald Basso (Frankreich), Fahrer

Karriere-Highlights: Teilnahmen an der Rallye Dakar 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017

2. Platz Andalusien-Rallye Kategorie T2 2020

Jean-Michel Polato (Frankreich), Navigator

Karriere-Highlights: Teilnahmen an der Rallye Dakar 2001, 2002, 2007, 2010, 2011, 2013, 2014, 2016, 2019 und 2020

Warum beim härtesten Rennen antreten?

NEWS ÜBER TOYOTA GAZOO RACING