SORA – DER BRENNSTOFFZELLEN-ELEKTROBUS
Die Zukunft ist sauberer, wenn Wasserstoff und Sauerstoff aufeinandertreffen.
Nahverkehrsmittel mit Brennstoffzellen-Antrieb: Wir arbeiten an der Zukunft und am Ersatz der Dieselbusse. Sora (ein Akronym für den Wasserkreislauf: Sky Ocean, River, Air) fährt in Tokio die Passagiere in eine emissionsfreie, komfortable und stilvolle Mobilität der Zukunft.
ANTRIEB
Toyota Brennstoffzellen-System TFCS
SICHERHEIT
Kollisionswarnungssystem
KAPAZITÄT
79
Nachhaltigkeit
Praktisch und umweltbewusst
Der Sora-Bus fährt mit sauberem, erneuerbarem Wasserstoff: ein Versprechen für die Zukunft des Verkehrs. Es geht nicht mehr nur darum, von A nach B zu gelangen, sondern den Verkehr auch sozialer, nachhaltiger, fortschrittlicher und zugänglich für alle zu machen. Er ist die Zukunft der Mobilität, und das einzige Nebenprodukt ist Wasser.
Sora: Sky, Ocean, River, Air
Technologie
Smartere Mobilität
Der futuristische Stil und die markanten LED-Lichter sind nicht nur Show. Sora-Busse können in “smart convoys”miteinander kommunizieren, um Energie zu sparen und den Service im Stossverkehr zu optimieren. Im Notfall dienen sie als Notstromquelle mit 235 kWh Kapazität.* Bei Nichtgebrauch fahren die Sitze automatisch ein (eine Japan-Premiere) und schaffen mehr Platz für stehende Passagiere und Kinderwagen.
*Die zur Verfügung gestellte Leistung und Kapazität können je nach Leistung des Netzgeräts, der verbleibenden Wasserstoffmenge und dem Stromverbrauch variieren.