Der Horizont ist die Grenze

Unsere Anstrengungen für Höchstleistung in der WRC

Mit mehr Erfahrung, einem stärkeren, schnelleren Yaris WRC und drei ehrgeizigen Teams nimmt TOYOTA GAZOO Racing die 2018 FIA World Rally Championship (WRC) in Angriff, um Grenzen zu überwinden und noch besser zu werden.

Das ideale Trainingsgelände

Epische Sprünge, sensationelle Slides und unglaubliche Geschwindigkeiten machen die WRC zum idealen Testfeld. Nach 17 Jahren Absenz sind wir hungriger als je zuvor, auf den extremsten Strecken der Welt zu kämpfen und unser Ziel zu erreichen, immer noch bessere Autos für alle zu bauen.

“Ich freue mich unbändig darauf,
dieses Jahr weiter dazuzulernen”
Tommi Mäkinen
(Teamverantwortlicher)

Zur Höchstleistung geboren

Der Yaris WRC, Rallye-Fahrzeug der neuesten Generation, wurde gebaut, um auf den härtesten Rallyestrecken der Welt im Grenzbereich bewegt zu werden.

/

/
Motor:
Reihenmotor, 1.6 Liter, 4 Zylinder, Direkteinspritzung. 
/
Max. Leistung:
Über 380 PS – fast die doppelte Leistung des Yaris GRMN Hot Hatch
/
Höchstgeschwindigkeit:
201 km/h (je nach Getriebeabstimmung) – ausgerichtet auf höchste Beschleunigung und reaktionsschnelles Ansprechen
/
Aerodynamik:
Neue Stossstangen und Kotflügel vorne verbessern Abtrieb und Balance.

All roads lead to better

Asphalt

Enge Kurven, gnadenlose Strassen und strapazierfähige harte Reifen. Das tiefergelegte Fahrwerk ist unverzichtbar für High-Speed-Rennen wie die Tour de Corse.

Kies

Holprige Strassen, steinige Strecken und verschiedene Reifenmischungen. Die Kies-Abstimmung mit längeren Federwegen ist ein Erfolgsfaktor bei Hitzerennen wie der Mexiko-Rallye.

Schnee

Vereiste Strassen, Schneeverwehungen und Spike-Reifen. Das spezielle Setup für lose Oberflächen ist zentral bei Winterrennen wie der Schweden-Rallye.

/

Yaris GRMN: Von der Rallye auf die Strasse

Der Yaris GRMN Limited Edition kam mit Rallye-DNA zur Welt. Er wurde auf der Nürburgring-Nordschleife getestet und getunt - und belebt mit seiner Kombination von Kraft, Präzision und Leistung den Geist der Hot Hatches vergangener Zeiten neu.

Den Yaris GRMN entdecken

Teamvorstellung

Das TOYOTA GAZOO Racing World Rally Team, geführt vom vierfachen Weltmeister Tommi Mäkinen, ist bereit, 2018 seine Grenzen zu überwinden.

/
/
Akio Toyoda

Team-Vorsitzender

/
Tommi Mäkinen

Team-Verantwortlicher

/
Car #7

Fahrer:  Jari-Matti Latvala

Nationalität: Finnland

WRC-Starts: 182

Highlights: WRC-Vizechampion (2010, 2014 & 2015)

/
Car #7

Beifahrer: Miikka Anttila

Land: Finland

WRC Starts: 193

Highlights: WRC-Vizechampion (2010, 2014 & 2015)

/
Car #8

Fahrer: Ott Tänak

Nationalität: Estland

WRC-Starts: 79

Highlights: 3. Platz in der World Rally Championship (2017)

/
Car #8

Beifahrer: Martin Järveoja

Nationalität: Estland

WRC-Starts: 50

Highlights: WRC-Vizechampion (2010, 2014 & 2015)

/
Car #9

Fahrer: Esapekka Lappi

Nationalität: Finnland

WRC-Starts: 29

Highlights: Erster Sieg in der WRC (Finnland-Rallye, 2017)

/
Car #9

Beifahrer: Janne Ferm

Nationalität: Finnland

WRC-Starts: 29

Highlights: Erster Sieg in der WRC (Finnland-Rallye, 2017)

Mehr über TOYOTA GAZOO Racing

Unser E-Datenschutz

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen einen besseren Service zu bieten.  Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie die Website weiterhin wie gewohnt benutzen oder finden Sie hier heraus wie man Cookies verwaltet.